Vereinsmeisterschaft 2017

vereinsmeisterschaft

Unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft der Radsportabteilung des TV Rodenbach und des Radsportclub Kaiserslautern findet am 13.08.2017 um 10:00 Uhr statt. Dieses Jahr führt die Strecke auf der L 356 zwischen Weilerbach und Hirschhorn. Start, Ziel und Anmeldebereich befindet sich beim Hotel & Landgasthaus Pfeifertal. Die Anmeldung ist zwischen 09:00 und 09:30 möglich.

Gestartet wird auf der L 365 Höhe Pfeifertal Richtung Hirschhorn. Kurz vor Hirschhorn geht es um die Verkehrsinsel zurück vorbei an der Anmeldung bis ca. 70 Meter vorm Ortsschild Weilerbach. Zurück geht es zum Startpunkt. Hierbei sind jeweils ca. 4,5km mit etwa 20 Höhenmetern zu bewältigen. Insgesamt müssen die Teilnehmer 4 dieser Runden fahren. Die Strecke ist für diese Veranstaltung nicht gesperrt, daher gelten zwingend die Regeln der STVO. Wegen einer Vollsperrung Hirschhorn ist aber mit sehr wenig Verkehr zu rechnen. Für alle Teilnehmer besteht Helmpflicht. Wie üblich ist auch bei diesem Einzelzeitfahren das Windschattenfahren verboten. Mit Ausnahme von E-Bikes sind alle Fahrradtypen zulässig.

Für Mitglieder von TV Rodenbach und RSC Kaiserslautern ist die Teilnahme kostenlos. Gäste sind bei diesem Wettkampf herzlich willkommen und müssen lediglich eine Startgebühr von 3,00 € entrichten. Ebenso freuen wir uns auf weitere Zuschauer.

 

MTB Race 2017

Ergebnisse und Fotos unseres 18. MTB Race sind online.

Plakate-MTB-2017

 

Tour am 20.09.2017

Für Mittwoch, den 20.09.2017 unternehmen wir die Tour Gimsbach.

Über Erzenhausen nach Kollweiler - Jettenbach, über Neunkirchen am Potzberg nach Gimsbach und anschließend zurück über Steinwenden. 49 Kilometer und 420 Höhenmeter.

Wir treffen uns wie jeden Mittwoch um 17:30 an der Halle des TV Rodenbach.

 

Tour am 27.09.2017

Für Mittwoch, den 27.09.2017 unternehmen wir die Tour Elschbach.

Diese Tour ist eine flache Etappe von 54 Kilometer und 240 Höhenmeter. Somit ist Sie für Beginner gut geeignet.

Wir treffen uns wie jeden Mittwoch um 17:30 an der Halle des TV Rodenbach.

Das ist die letzte Rennradausfahrt für 2017, nächstes Jahr gehts weiter...

Radmarathon Tannheimer Tal

Als jährlichen Höhepunkt haben sich ein paar Bergziegen des TV Rodenbach letzten Sonntag zum Radmarathon Tannheimer Tal aufgemacht. Dabei konnte man zwischen der Lang-Distanz (220 km/3500 hm), Mittel-Distanz (130 km/930 hm) oder Kurz-Distanz (85 km /690 hm) entscheiden. Schon morgens um 06:00 startete die (Tor)tour für den großen Rundkurs, also nichts für Morgenmuffel. Die Strecke ging unter anderem über den Rietbergpass, auch bekannt als Deutschlands höchste Passstraße. Der höchste Punkt wurde mit 1676m auf dem Hochtannbergpass in Österreich erreicht, dort mussten unsere Fahrer zeigen, dass Sie keine Höhenangst haben. Hier trägt das Höhentraining auf dem Eulenbis dann doch Früchte. Als erster ins Ziel kletterte Frank in einer Zeit von 08:26:13 Stunden. Eine bessere Zeit hat nur ein Plattfuß verhindert. Als zweiter hechtete Michael F. mit einem Tigersprung (08:26:32) über die Ziellinie und war somit exakt eine Sekunde vor unserem Oldie Klaus, der das Trio bei dem Langkurs komplettierte.
tannheim
Zwei Fahrer unserer Nachwuchsabteilung wählten die etwas kürzere Mittel-Distanz um etwas Erfahrung zu sammeln. Als positiver Nebeneffekt konnten Sie auch eine Stunde länger schlafen, der Start war hier um 7:00 Uhr. Die 130 Kilometer Strecke führte vom Tannheimer Tal nach Pfronten im Allgäu und weiter über Reutte ins Lechtal und zurück über den Gaichtpaß ins Tannheimer Tal. Nach 04:00:29 Stunden überquerte Mario vor Michael U. (4:05:40) das Ziel mit dem Versprechen, nächstes Jahr die große Runde angehen zu wollen. Michael ging übrigens mit 2 angeknacksten Rippen auf die Piste, scheint ein zäher Bursche zu sein.

Und last but not least konnte Heike davon überzeugt werden auf der kleinen Runde mit zu fahren. Damit war die Frauenquote nach Paragraph 8 des Bundesgleichstellungsgesetzes erfüllt (oder habe ich das Wort Beförderung hier verwechselt?). Egal, Sie meisterte die Etappe in 03:58:42 Stunden und hatte richtig Spaß dabei. Alles in allem eine fantastische Veranstaltung in einer traumhaften Umgebung, die bestens organisiert war. Wir kommen wieder, versprochen.

EULENklapp BIS nuff 2017

Hier findet Ihr die Ergebnisse. Bilder gibts auch;)

Die Schlacht ist geschlagen, der Berg ist bezwungen. Mit einer Zeit von 11:10,10 konnte sich dieses ​Jahr Matthias Hecktor vom Team "Leß do it" den ersten Platz der Männer sichern. Auf Platz zwei und drei ​landeten ​Ralf Kien (11:25,90) und Franz Tobaschus (11:27,30), beide vom Team "KLAPP SABBATH".

IMG3620

 

Bei den Frauen erreichte unsere Lokalmatadorin Regina Höhn vom TV Rodenbach mit einer Zeit von 15:30,40 als erste die Ziellinie. Zweite wurde Andrea Vogg mit 16:01,00. Mit 16:11,90 reichte es für Sophie Nocke für Platz drei.

IMG3632

 

 

Tour nach Krottelbach

Auch dieses Jahr haben wir unseren fast schon traditionellen Wochenendtrip im Frühling unternommen. Ziel war diesmal das Wanderheim "Zum hohen Fels" in Krottelbach. Dieses Jahr spielte glücklicherweise auch das Wetter mit und die Regenkleidung konnte im Rucksack bleiben.

tourkrottelbacj

Nach einem geselligen Abend und einer erholsamen Nacht ging es sonntagmorgens wieder nach Hause. Lediglich ein kurzer Boxenstopp am Seewoog verhinderte eine frühere Ankunft.